Schlagwörter

, , , , ,

Ein Monat ist mal wieder rum. Und das Portemonnaie leer, das Kosmetikschränkchen voll.

Heute zeige ich euch nicht nur meine May Favorites sondern auch gleichzeitig meine Neuzugänge in meinem ohnehin schon überfüllten Make-up Schranks.

20140526-192652-70012369.jpg

Meine Mai Favoriten

So das sind sie. Und auf keins möchte ich mehr verzichten.
Als erstes mal das Make-up Ei. (Ein echter beautyblender ist es leider nicht sondern die günstige Variante von Beautyplanet von budni.)
Für alle die ihn noch nicht kennen: es handelt sich um ein eiförmiges Make-upschwämmchen, Latexfrei und Achtung: vegan. Einfach anfeuchten und Make-up auftragen.
Ich bin so zu frieden wie noch nie zuvor!! Kein Pinsel hat bei mir bisher so ein gleichmäßiges Ergebnis geliefert wie dieses kleine Ei. Verblüffung pur! Definitiv weiterzuempfehlen da es auch super Easy in der Handhabung ist.

IMG_7526

Lumi Magique von L’Oreal in der Farbe 1 Light

Toller Concealer mit leichtem Rosé Touch. Zum Abdecken selber für starke Augenringe nicht optimal, aber durch den rosa Unterton reduziert er gelbliche Töne unter den Augen und verleiht einen frischen Look. Ich benutze ihn über einem stärkeren Concealer, als „Frischekick“.

IMG_7524

big bright eyes von essence in der Farbe nude

 

 

 

 

Super als Eyeshadow Base oder auch alleine als Highlighter benutzt. Zaubert frische wache Augen und eine gleichmäßige Grundierung für Lidschatten. Der Stift hat einen cremige Konsistenz und lässt sich super einfach mit dem Finger verblenden.

IMG_7525

jelly pong pong Lip Blush in der Farbe Pink

 

 

 

Mein absoluter Liebling für den Sommer! Der Lipblush ist nicht zum anspitzen sondern man dreht ihn an dem silbernen Stück heraus. Er spendet tolle Feuchtigkeit und einen Hauch von Pink auf den Lippen. Ich finde ihn für den Sommer besser als normaler Lippenstift, da der jelly pong pong unfassbar leicht ist und sich nicht so klebrig anfühlt. Mit einem Lipliner in der gleichen Farbe als Grundierung hält er gut, Essen überlebt er aber leider nicht. Wenn er aber abgeht, dann gleichmäßig und wird nicht fleckig auf den Lippen. Einziges Manko: er dreht sich in der Tasche immer wieder von alleine raus und stößt oben an die Kappe.

IMG_7523

sheer Blonde go blonder von John Frieda

Ich bin ja ein totaler Haarfärbe-Freak und zum Sommer gabs bei mir mal wieder den Ombré Look. Da meine Haare vorher Rot waren, wurde das Blond in den Spitzen leider etwas Orange und nicht hell genug, da ich ein extremes Ombré wollte. Meine Haare sind aber von der ganzen Färberei so kaputt, dass ich nicht noch mal Blondieren wollte. Daher hab ich das go blonder Spray von John Frieda mal ausprobiert und ich muss sagen ich bin begeistert! Meine Haare sind deutlich heller geworden und der Orangestich ist auch nahezu weg. Einfach nach dem Waschen in die Handtuchtrockenen Haare sprühen und föhnen. Nach ca 3 Anwendungen hat man bei mir schon eine Veränderung gesehen! Wenn ihr mehr über meine „Haarexperimente“ wissen wollt, einfach einen Kommentar da lassen 🙂

IMG_7519

Eau Thermale von Avène

Und jetzt das absolute Must Have im Sommer: Thermalwasserspray von Avène! Bei der Hitze super als Erfrischung! Das von Avène ist relativ teuer mit ca. 5 Euro für 50ml. Mittlerweile gibt es solche Sprays aber auch von fast allen Marken und auch von der Douglas Hausmarke für deutlich weniger Geld. Das gute bei diesem Sprays ist, im Gegensatz zu den Pumpsprays, dass das Wasser super zerstäubt wird und sehr fein ist. Heißt, man kann sich auch ins geschminkte Gesicht sprühen ohne dass die Wassertröpfchen das Gesicht runter laufen und das Make-up zerstören.

So, das waren meine Mai Favoriten! Ohne was könnt ihr diesen Sommer nicht überleben? Oder habt ihr andere Erfahrungen gemacht? Ich freue mich über Tipps und Anregungen, lasst mir doch einfach einen Kommentar da!

Have a Crystal Weekende, Lovelies!

Advertisements